Donnerstag, 29. Juni 2017

Vintage-Schild "Gestern war hier noch aufgeräumt ..."

Das ist das ultimative Schild, dass in unser Haus passt - sogar in mehrfacher Ausführung. 😂😂😂

Es passt in die Zimmer meiner Kinder,
ins Büro meines Mannes
in mein Bastelzimmer
in die Küche, wenn ich backe oder Marmelade einkoche...

 Es ist wie immer selbsgemacht - Marke DIY

Die Spanplatte, die ich verwendet habe, ist ca. 11,5 x 26,5 cm groß. Du grundierst die Holzschilder mit hellblauer Chalky-Farbe. Mit der Cameo habe ich ein oval ausgeschnitten, ebenso habe ich mit dem Plotter die Pünktchen-Schablone und die Spruch-Schablone erstellt.

Für die obere Farbkombination legst Du die ovale Negativ-Schablone auf, damit deckst du den hellblau-gestrichenen Bereich ab und nur in der Mitte kannst du den Cappuccino Farbton auftragen, die Rest-Farbe streifst du am Rand ab - das gibt den Shabbi Chic- bzw. Vintage-Look.

Bei der unteren Variante legst Du das ausgeschnittene Oval mittig auf das Holzschild und malst außen den Cappuccino-Farbton auf. So bleibt die Mitte hellblau.

Anschließend malst du mit Chalky-Farbe weiß mithilfe der Pünktchen-Schablone die weißen Punkte auf. Du kannst die Punkte natürlich aus-der-Hand aufmalen.

Zum Schluss legst du die Spruch-Schablone auf und schablonierst in Farben, die dir gut gefallen, den Spruch auf. Ich habe schwarz, dunkelblau und rot gewählt.

Tipp: Falls du dein Werk dauerhaft geschützt haben möchtest, möchtest aber die tolle Haptik der Chalky-Farben nicht verlieren, nimmst du am besten den Lack "Soft-Touch". 

Viel Spaß beim Nachbasteln

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen